Sommerfest und Boardtaufe

Eingetragen bei: Kanu, Wanderfahrt | 1

Wenn man in Bremen einen Termin für ein Sommerfest ansetzt, ist man immer etwas nervös, kann doch das norddeutsche Wetter grausam sein. Wir waren besonders mutig und haben direkt einen Tag der offenen Tür daraus gemacht, das sollte eigentlich bedeuten, dass es bei mindestens Windstärke 10 hagelt und gewittert.

Mit dieser Erwartungshaltung war der Sonnenschein und die sommerlichen Temperaturen umso besser zu ertragen. Schon direkt um 11 Uhr kamen die ersten Neugierigen, guckten sich die Boote des Bootsflohmarkts an und gingen dann auch mit unseren Jugendlichen aufs Wasser. Gut betreut wurde der Kanusport bis um 14 Uhr ausprobiert und hat auch direkt bei einigen soweit gefallen, dass sie direkt beim nächsten Training da waren.

Der Tag wurde auch direkt genutzt um unsere neuen Stand-Up-Boards zu taufen, diese waren schon am ganzen Tag der Renner und werden mittlerweile regelmäßig im Training genutzt. Der Tag war hier aber noch nicht vorbei, denn am Abend war noch die Lampionfahrt des Kleingartenverbands und dafür wollten die Boote geschmückt werden.

Mit allen Großbooten ging es dann los um das Feuerwerk anzuschauen, es war ein toller Tag! Dank an alle Helferinnen und Helfer sowie alle Neugierigen die bei uns vorbeigeschaut haben.

  1. Matthias Günther

    Sehr, sehr schön! Nächstes Jahr sind wir auch wieder dabei… LG Karin und Matthias

Kommentar verfassen